25th Jan2016

Media Monday #239

Media Monday

Der erste Monat des neuen Jahres steht schon wieder kurz vor dem Ende und wie gewohnt beginnen wir auch diese letzte Januar Woche mit dem Media Monday von Medienjournal. Diese Woche decken die Fragen ein breites Spektrum ab und es sollte für jeden Leser etwas interessantes dabei sein. Wie immer wünschen wir euch viel Spaß mit unseren Antworten und einen angenehmen Start in die Woche!

Anmerkung: Unsere Antworten sind durch eine türkise Farbgestaltung gekennzeichnet.

  1. Wäre doch mal angenehm, wenn häufiger richtig frische Ideen in Filme verwandelt würden, so wie etwa zuletzt mit/in Codename U.N.C.L.E.. Der Film ist zwar eine Kinoadaption der Agenten-Serie Solo für O.N.C.E.L. aus den 1960er Jahren aber es gibt einfach zu wenige Agenten-Action-Komödien und Codename U.N.C.L.E. präsentiert sich in bester OSS 117 Manier. Einfach ein Schmuckstück des letzten Jahres.

  2. Asiatisches Kino hat mich ja früher mal gereizt, mittlerweile allerdings schaue ich immer seltener Vertreter aus dem fernöstlichen Raum. Leider, denn viele meine größten Lieblinge kommen aus Asien und in den letzten Jahren waren dort auch immer wieder richtige Perlen dabei, welche ich aber nur selten gesehen habe. Ich habe aber noch viele auf meiner To-Watch Liste.

  3. Rückblickend hätte ich ja gerne die Lebenszeit, die ich für die Fernsehserie Falling Skies vergeudet habe, zurück, denn mein Gott hat die Serie seine Zuschauer verarscht. Mit jeder Staffel hoffte man auf diesen einen, finalen Showdown der Menschheit gegen die Alien-Besatzer aber nein, er kommt nie. Stattdessen bekommen wir ein Serienfinale geliefert, welches schlechter nicht hätte ausfallen können. Ich hätte die Serie nach Staffel 1 einfach fallen lassen sollen. Aber ich liebe Sci-Fi einfach.

  4. Vinnie Jones spielt gefühlt immer dieselben Rollen, schließlich eignet sich seine Fresse perfekt für diese wortkargen Typen. Vielleicht haben mich aber auch einfach Snatch (2000) und Bube Dame König grAS (1998) zu sehr in meiner Wahrnehmung beeinflusst.

  5. Eines der Bücher, die ich in nächster Zeit unbedingt lesen möchte/sollte ist ZERO von Marc Elsberg, welcher mich mit seinem Thriller Blackout vollends überzeugen konnte. Mein Vater hat sein neues Buch schon gelesen und legt es mir nun seit Wochen immer wieder ans Herz..

  6. Das Überangebot an Serien einmal vernachlässigend, freue ich mich ja derzeit am meisten auf Akte X. Endlich wieder mit Scully und Mulder Aliens jagen. ENDLICH!

  7. Zuletzt habe ich The Hateful Eight und das war endlich wieder ein anständiger Western, weil Tarantino einen genialen Cast vor der Kamera versammelt, die es einfach verstehen knapp drei Stunden alleine durch ihre Präsenz einen Film zu tragen. Mich stört jedoch ein wenig Tarantinos „Fuck you“ Einstellung und seine B-Movie Effekte, welcher er dem Film aufdrückt. Aber trotz allem ganz klar eine Empfehlung für alle Tarantino Fans, Fans von Kammerspielen, guter Schauspielleistung und vor allem Fans des Western-Genre.

Ich hoffe wir konnten euch auch dieses Mal erneut mit unserem Beitrag zum 239. Media Monday unterhalten und vielleicht sogar zum mitmachen anregen. Bis nächste Woche!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

10 Responses to “Media Monday #239”

  • Oha, zu Hateful Eight gehe ich auch am Freitag, da freue ich mich schon drauf 🙂

    • Ohne zu viel verraten zu wollen. Lass dich einfach auf den Film ein und genieße die schauspielerischen Leistungen. Viel Spaß, aber als Tipp, nicht zu viel trinken. Der Film ist sehr lang! 🙂

  • Wenn Du Vinnie Jones zumindest mal ein wenig anders sehen willst, schau mal die Serie „Galavant“

    • „Galavant“ wollte ich sogar schon einmal anschauen, hab ich dann aber aus irgendeinem Grund wieder aus den Augen verloren. Danke für den Hinweis.

  • Man from U.N.C.L.E hab ich auch noch zu hause rumfahren, sollte ich mal anschauen. Und mit Asia-Kino geht es mir ähnlich. Früher hab ich da auch fast alles geschaut, was irgendwie im TV lief, aber aktuell hab ich auch nur in den Streamingdienste das eine oder andere zum Anschauen und denke mir, auch ne jetzt ned.

    • Genau so geht es mir auch. Bei jedem asiatischen Film denke ich mir, dass ich den unbedingt sehen muss aber ich verschiebe das immer so lange, bis ich dieses Vorhaben wieder vergessen habe. 🙁

    • Ganz oben steht bei mir noch „Attack on Titan“!

  • AKTE X zieht sich heute ja stattlich durch die Antworten. Ich muss wohl die ganze Serie noch mal auffrischen 😀

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen