28th Dez2015

Media Monday #235

Media Monday

Das Jahr neigt sich dem Ende aber ein Media Monday von Medienjournal steht noch aus. Wie immer wirft Wulf in der jahresabschließenden Ausgabe mit seinen Fragen einen Blick zurück und nach vorne. Ich wünsche auf diesem Wege schon jetzt einen guten Rutsch und mögen all eure Vorsätze in Erfüllung gehen. Aber nun viel Spaß mit unseren Antworten und natürlich wie immer einen angenehmen Start in die Woche!

Anmerkung: Unsere Antworten sind durch eine türkise Farbgestaltung gekennzeichnet.

1. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk dieses Jahr war der LEGO „Scooby-Doo! – The Mystery Machine“ Bausatz. Da spielt das Alter keine Rolle, das Ding ist einfach sau-cool.

2. Von Walton Goggins würde ich in 2016 ja gerne mehr sehen/hören, denn die TV Serie Justified ist leider 2015 ausgelaufen und der Typ ist einfach ein genialer Darsteller. Immerhin darf ich mich noch auf seinen Auftritt in The Hateful Eight freuen.

3. Für die letzten Tage des Jahres mache ich es mir auf der Coach gemütlich, schaue Netflix und hole Serien und Filme nach, die ich dieses Jahr bisher nicht geschafft habe.

4. Mein persönliches Highlight (in medialer Hinsicht) war 2015 in der Kategorie „Film“ Der Marsianer mit Matt Damon in der Hauptrolle und in der Kategorie „Serie“ eindeutig die Neflix Original Marvel’s Daredevil.

5. Wohingegen ich 2015 auf Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht getrost hätte verzichten können, denn der Hype erreicht mich einfach nicht. Der Film war O.K. aber ein reiner Abklatsch von Episoce IV und der Rest war dann nur etwas für Star Wars-Fanatiker. 6/10 imho.

6. Dinner for One gehört zu Sylvester wie Sauerkraut zur Schweinshaxe und Freddie Frinton spielt wohl den besten Besoffenen der Filmgeschichte. Skål!

7. Zuletzt habe ich Ex Machina mit der bezaubernden Alicia Vikander gesehen und das war leider enttäuschend, weil der Plot des Films sehr vorhersehbar erschien und daher für mich leider keine Spannung aufkam. Das Thema ist natürlich sehr erregend und sollte jedermann zum Nachdenken anregen, aber Filmtechnisch war es dann doch eher ein durchschnittliches Werk. 7/10 imho.

Ich hoffe wir konnten euch auch dieses Mal erneut mit unserem Beitrag zum 235. Media Monday unterhalten und vielleicht sogar zum mitmachen anregen. Bis nächste Woche!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

6 Responses to “Media Monday #235”

  • Boah, die Mystery Machine ist mal geil. Da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Und zeitgleich die Frage, für welche Zielgruppe Lego mitunter produziert.

    • Das steht doch immer auf der Packung. Bei der Mystery Machine für die Altersgruppe 6-12 🙂

      Aber da hast du schon recht. Es gibt so viele cool LEGO-Bausätze, die auch für eine ältere Altersgruppe geeignet sind. Star Wars, Jurassic World, die ganzen Marvel Sätze etc

  • Hey, einer der meine Meinung zu Star Wars VII teilt. Ich freue mich ja, wenn der Film Leute absolut begeistert, aber ich frage mich schon, warum?!

  • Bei dem Scooby Doo Fahrzeug könnte ich auch schwach werden, aber da spielt wohl meine Frau nicht mit. 😀

    Ansonsten schade, dass dir SW7 nicht so zugesagt hat. Den fand ich ziemlich klasse, obgleich er Episode IV ist… aber meiner Meinung nach hätten sie es für einen „Neuanfang“ kaum besser machen können.

    • Ich habe den Film mit einem der wohl größten Star Wars-Fans in meinem Freundeskreis geschaut und der Herr war so dermaßen enttäuscht. Ich, als jemand der mit dem Franchise nichts anfangen kann, konnte den Film die ersten 20 Minuten wirklich genießen und empfand diese als besonders. Aber danach lag der Fokus nur noch auf einem Charakter und das war für mich eher langweilig, da ich mit diesem keinerlei Identifizierung erfahre und er für mich auch eher uninteressant ist.

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen