25th Nov2010

Mark Wahlberg übernimmt Hauptrolle in „Uncharted: Drake’s Fortune“

von

NA

uncharted Schauspieler Mark Wahlberg hat nun die Gerüchte bestätigt, dass er in der Videospiel-Verfilmung die Rolle des Nathan Drake übernehmen wird.

Mit seiner Rolle in „Uncharted: Drake’s Fortune“ arbeitet er somit erneut mit Regisseur David O. Russell zusammen. Beide realisierten zuvor gemeinsam den Film „The Fighter“. Dort trat Mark Wahlberg als Boxer ‚“Irish“ Mickey Ward auf. An seiner Seite stand Schauspieler Christian Bale.

Gegenüber MTV findet Wahlberg nur lobende Worte für den Regisseur: „David ist einer der besten Regisseure. Seine Ideen sind einfach umwerfend. Ich hoffe, wir können den Film nächsten Sommer zusammen drehen.“

Damit diese Videospiel-Verfilmung nicht wie „Max Payne“ im Jahr 2008 floppt, werden als Nebendarsteller ebenfalls Robert De Niro und Joe Pesci mit an Bord sein. Robert De Niro übernimmt dabei die Vaterrolle von Nathan Drake und Joe Pesci schlüpft in die Rolle des Onkels.

„Uncharted“ folgt dem Charakter Nathan Drake, welcher sich auf der Suche nach dem verlorenen Schatz von El Dorado befindet. Begleitet wird er dabei von seinem Freund und Journalisten Victor.

Quelle: totalfilm.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.