12th Sep2017

J. J. Abrams übernimmt nun „Star Wars: Episode 9“

von

Star Wars 8

Regisseur Rian Johnson hat abgelehnt in das Star Wars-Universum zurück zu kehren und Colin Trevorrow bei Star Wars: Episode IX abzulösen. Nun gibt es aber doch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Disney und Lucasfilm haben bestätigt, dass Abrams nun die leere Stelle übernehmen wird.

Abrams saß bereits für Episode VII – Das Erwachen der Macht auf dem Regiestuhl, der mit über 2 Milliarden US-Dollar an den weltweiten Kinos in die Top 3 der finanziell erfolgreichsten Filme klettern konnte. Einzig Titanic und Avatar konnten noch mehr Geld einspielen. Auch bei dem Solo-Abenteuer Han Solo kam es erst kürzlich zu einem Wechsel als Ron Howard eintrat, um für Phil Lord und Chris Miller zu übernehmen.

Bevor Star Wars: Episode 9 in die Konis kommt, startet jedoch erst einmal der achte Teil, Star Wars: Die letzten Jedi. Dieser wird an die Ereignisse des Vorgängers Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht anknüpfen und von Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson (Looper) realisiert.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.