05th Apr2017

„Es war einmal in Deutschland“: Michel Bergmann erzählt Witze

von

Es war einmal in Deutschland

Frankfurt am Main, 1946. David Bermann (Moritz Bleibtreu) und seine jüdischen Freunde sind dem Naziregime nur knapp entkommen und träumen jetzt wie viele von der Ausreise nach Amerika. Doch wie das nötige Geld in diesen kargen Zeiten dafür aufbringen?

Dem eloquenten Geschäftsmann kommt die zündende Idee: Was brauchen die Deutschen jetzt am meisten? Feinste Wäsche aller Art, hübsch verpackt in unglaubliche Geschichten. Gemeinsam ziehen die sechs begnadeten Entertainer von Haus zu Haus und preisen den Hausfrauen mit hinreißender Chuzpe ihre Ware an, so dass die geschmeichelten Damen gar keine andere Wahl haben, als bei diesem unwiderstehlichen Angebot zuzugreifen.

Das Geschäft floriert, die schöne, neue Zukunft naht. Doch bald holt Bermann seine eigene Vergangenheit ein: Warum hatte er damals einen zweiten Pass? Und was hatte es mit seinem Besuch auf dem Obersalzberg auf sich? Hat er womöglich mit den Nazis kollaboriert?

Die kluge und attraktive, aber unerbittliche US-Offizierin Sara Simon (Antje Traue) lässt bei den Verhören nicht locker, sie will dem wahren Kern von Bermanns Erinnerungen auf die Spur kommen und begegnet seiner Fabulierkunst mit eiserner Strenge. Doch es fällt ihr zunehmend schwerer, sich seinem Charme und Witz zu entziehen…

Am 6. April kommt der Film, der auf den semiautobiographischen Romanen Die Teilacher und Machloikes von Michel Bergmann basiert und von Regisseur Sam Gabarski realisiert wurde, in die deutschen Kinos. Exklusiv für uns Blogger hat der Schriftsteller seine liebsten Witze mit uns geteilt und diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und auch selber unseren liebsten Witz preisgeben.

Unser liebster Witz:

Klopft eine Schnecke an die Tür. Ein Mann macht auf, blickt herab und sieht die Schnecke. Erschrocken tritt der Mann die Schnecke in den Garten. Zwei Wochen später: Es klopft wieder, der Mann macht auf und da ist die kleine Schnecke, die vor Wut schreit: „Was sollte denn das eben?“

Die weiteren Witze von Michel Bergmann findet ihr bei unseren befreundeten Bloggern: kino7.de | wewantmedia.de | moviebreak.de

Hier nun der Witz von Michel Bergmann zum Thema ‚Ehebruch‘:

Als wäre solch ein schönes Special voller Witz nicht schon genug, haben wir zudem auch noch die Möglichkeit euch ins Kino zu schicken! Passend zum Kinostart von Es war einmal in Deutschland am 06. April 2017 haben wir die Möglichkeit euch ins Kino zu schicken. Wir verlosen daher 1x zwei Kinogutscheine zum Film!

Unter allen Teilnehmern wird am 13. April 2017 der glückliche Gewinner ermittelt. Um am Gewinnspiel teilzunehmen beantworte einfach im folgenden Tool eine simple Frage. Außerdem könnt ihr durch verschiedene Aktionen weitere Einträge erhalten und eure Gewinnchance erhöhen. Viel Erfolg!

Gewinnspiel zu "Es war einmal in Deutschland"

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich & Schweiz. Es ist nur eine Teilnahme pro Person möglich. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Gewinnspiele?

Hier geht es direkt zu unserer Facebook-Seite: myofb.de

Oder folge uns via Twitter!

Wir sind auch auf Google+ vertreten!

Auf Instagram könnt ihr uns auch finden!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.