13th Jul2017

„Dunkirk“: Die Meisterwerke des Christopher Nolan

von

Dunkirk

Hunderttausende britische und alliierte Truppen sind vom Feind eingeschlossen. Am Strand von Dünkirchen haben sie sich bis ans Meer zurückgezogen – und befinden sich in einer ausweglosen Situation.

Dunkirk ist hochkarätig besetzt: Tom Hardy (The Revenant), Mark Rylance (Bridge of Spies), Kenneth Branagh (My Week with Marilyn) und Cillian Murphy (Inception) sowie Newcomer Fionn Whitehead. Zum Ensemble zählen außerdem Aneurin Barnard, Harry Styles, James D’Arcy, Jack Lowden, Barry Keoghan und Tom Glynn-Carney.

Und auf dem Regiestuhl: Christopher Nolan (The Dark Knight-Trilogie) inszeniert Dunkirk nach seinem eigenen Drehbuch in einer Mischung aus IMAX®- und 65mm-Filmaufnahmen. Gedreht wurde in Frankreich, Holland, Großbritannien und Los Angeles.

Selten hat es ein Regisseur geschafft intelligentes Mainstreamkino über solch eine lange Dauer konstant zu produzieren. Seit 1998 begeistert Meisterregisseur Christopher Nolan schon weltweit sein Publikum und hat so einige Perlen der Filmgeschichte zu verantworten. Diese wollen wir und unsere Blogger-Freunde euch heute nochmals vor Augen führen.

Unsere Wahl viel dabei auf ein Werk, bei welchen Noal nicht nur Regie führte, sondern auch das Drehbuch verfasste und als Produzent wirkte. Eine magisches Werk, das sich als Vorlage dem Roman Das Kabinett des Magiers bedient. Die Rede ist natürlich von Prestige – Die Meister der Magie, der im Jahr 2006 das Licht der (Kino-)welt erblickte!

Alles beginnt im rasch wandelnden London zur Jahrhundertwende. Eine Zeit in der Magier noch Idole sind und nicht als Scharlatane beleidigt werden. In genau dieser Zeit machen sich zwei junge Zauberer daran ihren Weg zu Ruhm zu erlangen! Und verzaubern ihr Publikum ebenso wie das Herz der Frauen. Doch es beginnt ein Wettstreit zwischen den einst befreundeten Zauberkünstlern Robert Angier und Alfred Borden, der ungeahnte Ausmaße annimmt.

Umso weniger man zu Prestige weiß, umso besser. Bei vielen Filmen aus der Feder Nolans verhält es sich so. Gekonnt weiß es der Filmschaffende sein Publikum zu täuschen und hinters Licht zu führen – nahezu wie ein Zauberer. Nicht ohne Grund gehört sein Zaubererdrama zu unseren Favoriten des Regisseurs – und zu unseren All-Time-Classics. Neben einem beeindruckenden Cast, bestehend aus Namen wie Hugh Jackman, Christian Bale, Michael Caine und Scarlett Johansson, ist es vor allem die Geschichte und Erzählstruktur, die einen an die Leinwand fesselt. 125 Minuten pure Magie! Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, außer: Sehen Sie auch genau zu!

Weitere Werke des Regisseur Christopher Nolan findet ihr bei unseren Blogger-Freunden: wewantmedia.de | kino7.de | manga.eu

Ob auch das neueste Werk von Christopher Nolan das Potenzial zu einem Meisterwerk hat? Die Antwort gibt es im Kino und genau dort wollen wir euch hinschicken! Ab dem 27. Juli 2017 gibt es das Kriegsdrama endlich in den deutschen Kinos! Wir verlosen passend zum Kinostart zwei (2) Kinotickets zum Film!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen beantworte einfach im folgenden Tool eine simple Frage. Außerdem könnt ihr durch verschiedene Aktionen weitere Einträge erhalten und eure Gewinnchance erhöhen. Viel Erfolg!

Unter allen Teilnehmern wird am 27. Juli 2017 der glückliche Gewinner ermittelt.

Gewinnspiel zu "Dunkirk"

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich & Schweiz. Es ist nur eine Teilnahme pro Person möglich. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Gewinnspiele?

Hier geht es direkt zu unserer Facebook-Seite: myofb.de

Oder folge uns via Twitter!

Wir sind auch auf Google+ vertreten!

Auf Instagram könnt ihr uns auch finden!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.