26th Jan2016

Die Stars des Films „Gänsehaut“

von

Gänsehaut

Ab dem 4. Februar können sich die deutschen Zuschauer wieder vor den Kinoleinwänden gruseln! Im 3D-Abenteuer Gänsehaut sind die Monster aus den Büchern des Erfolgsautors R.L. Stine (Jack Black) ausgebrochen und stellen die ganze Stadt auf den Kopf.

Um die Welt vor mehr Unheil zu bewahren, müssen Stine, seine Tochter Hannah, ihr neuer Nachbar Zach und der schreckhafte Champ versuchen, die Kreaturen einzufangen und dahin zu verbannen, wo sie eigentlich hingehören: In die Gänsehaut-Manuskripte von R.L. Stine.

Gänsehaut – Die Stars des Films

Wenn Jack Black auf der Cast-Liste steht, ist Spaß vorprogrammiert, und so kann man sich schon auf seine neueste Rolle freuen: Als verschrobener Erfolgsautor R.L. Stine glänzt er in dem Grusel-Abenteuer Gänsehaut, das ab dem 4. Februar endlich auch in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Doch auch auf die vielversprechenden Newcomer-Talente Odeya Rush als Stines hübsche Tochter Hannah und Dylan Minnette als neu zugezogener Nachbar Zach lohnt es sich, einen besonderen Blick zu werfen. Und wenn zuletzt noch Comedy-Talent Jillian Bell in der Rolle der liebenswerten und leicht schusseligen Tante Lorraine mitspielt, dann steht einem monstermäßigen Kinovergnügen nichts mehr im Weg!

Jack Black (R.L. Stine)

Jack Black hat sich als einer der vielseitigsten und begehrtesten Künstler im Entertainment-Business etabliert. Zuletzt lieh er in der englischen Originalversion von Kung Fu Panda 3 dem Protagonisten Po bereits zum dritten Mal seine Stimme. Für The D Train fungierte er als Produzent und auch als Darsteller an der Seite von James Marsden – das Comedy-Drama feierte seine Premiere beim Sundance Film Festival 2015 und die Kritiker lobten Blacks Performance in den höchsten Tönen. Für seine Darbietung im Independent-Film Bernie – Leichen pflastern seinen Weg (2011) war Jack Black 2013 für einen Golden Globe nominiert worden.

Zu seinen erfolgreichsten Filmen gehören Gullivers Reisen – Da kommt was Großes auf uns zu (2010), Tropic Thunder (2008), School Of Rock (2003) – inklusive einer Golden-Globe-Nominierung – und der Oscar-prämierte Blockbuster King Kong (2005). Neben seiner Arbeit als Schauspieler gründete Black die erfolgreiche Produktionsfirma „Electric Dynamite“. Zudem ist das Multitalent auch noch Lead-Sänger der international erfolgreichen Band „Tenacious D“. Aktuell lebt Black mit seiner Frau Tanya und den zwei gemeinsamen Söhnen in Los Angeles.

Odeya Rush (Hannah)

Odeya Rush ist eine der vielversprechendsten jungen Darstellerinnen Hollywoods, deren Karriere rasant Fahrt aufnimmt. Vor kurzem hat sie die Dreharbeiten zu Jonathan Mostows Action-Thriller Hunter’s Prayer abgeschlossen. Daneben war sie an der Seite von Meryl Streep, Katie Holmes und Jeff Bridges in der Bestseller-Adaption Hüter der Erinnerung – The Giver (2014) auf der großen Leinwand zu sehen. Außerdem spielte Rush in Das wundersame Leben von Timothy Green (2012) mit Jennifer Garner und Joel Edgerton sowie in den TV-Serien Lass es, Larry und Law & Order: Special Victims Unit.

Geboren wurde Odeya Rush, die sechs Brüder hat, im israelischen Haifa. Im Alter von neun Jahren zog sie mit ihrer Familie in den US-Bundesstaat Alabama um. Zwei Jahre später ging sie dann nach New York, um ihre Schauspielkarriere voranzutreiben. Bereits mit zwölf war Rush zunächst in diversen Werbespots und Kurzfilmen zu bewundern, bevor sie sich auf Film und Fernsehen fokussierte.

Dylan Minnette (Zach)

Im US-Bundesstaat Indiana geboren, wurde Dylan Minnette in Chicago von einem Agenten entdeckt und bekam schon mit sieben Jahren erste Model- und Schauspiel-Jobs. Kurz darauf konnte er seine erste große TV-Rolle als junger Charlie Sheen in Two and a Half Men ergattern.

Mittlerweile war der begehrte Jungdarsteller bereits in zahlreichen Kinofilmen und Fernseh-Produktionen zu sehen. In Prisoners (2013) spielte er an der Seite von Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Terrence Howard, Viola Davis und Melissa Leo. Auch glänzte Minnette kürzlich mit seiner Rolle in Jason Reitmans Labor Day (2013) an der Seite von Kate Winslet, Josh Brolin und Tobey Maguire sowie in Let Me In (2010). Im Fernsehen spielte er zuletzt eine wiederkehrende Rolle in der Serie Scandal und war über drei Staffeln in Saving Grace zu sehen, wofür er mit einem „Young Artists Award“ ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus spielte Minette unter anderem in den Serien Medium – Nichts bleibt verborgen, The Mentalist und Lost. Neben der Schauspielerei steht er als Frontmann der Rockband „The Feaver“ auf der Bühne.

Jillian Bell (Lorraine)

Jillian Bell zählt zu Hollywoods angesagtesten Comedy-Darstellerinnen. Ihren Durchbruch feierte sie mit 22 Jump Street (2014) neben Jonah Hill und Channing Tatum. Unlängst war sie an der Seite von Seth Rogen, Joseph Gordon-Levitt und Anthony Mackie in Die Highligen drei Könige (2015) im Kino zu sehen und wird mit Fist Fight in Kürze wieder auf die große Leinwand zurückkehren. Im US-TV startete erst vor wenigen Tagen die von Bell selbst entwickelte Comey-Serie Idiotsitter, in der sie auch die Hauptrolle spielt und als Produzentin fungiert. Zu Jillian Bells zurückliegenden Fernsehauftritten gehören daneben die Serien Workaholics und Eastbound & Down.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Kommentar verfassen