15th Jul2017

Das sind die Stars aus „Baby Driver“!

von

Baby Driver

Am 27. Juli kommt Baby Driver nach seinem erfolgreichen US-Start auch endlich in Deutschland ins Kino – und verspricht vor allem mitreißende Action und Stunts untermalt von einem absolut einzigartigen Soundtrack. Für seinen rasanten Actionthriller castete der britische Regisseur Edgar Wright zudem ein überaus vielseitiges Ensemble, zu dem neben Hauptdarsteller Ansel Elgort auch Schauspielgrößen wie Kevin Spacey und Jamie Foxx gehören.

Lautstärke rauf und Gaspedal runter. Ab dem 27. Juli bringt Baby Driver das Kinopublikum mit seiner Geschichte um den jungen talentierten Fluchtwagenfahrer ‚Baby‘ und seinem mitreißenden Soundtrack auf Hochtouren. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist dabei das Schauspieler-Ensemble, das Edgar Wright für seinen fünften Kinofilm vor der Kamera versammelt hat. Mehr zu dem hochkarätigen Cast erfahrt ihr heute in dem Feature zum Film!

Ansel Elgort (Baby)

Ansel Elgort hat trotz seines jungen Alters bereits eine sehr erfolgreiche Karriere vorzuweisen – sowohl als Schauspieler als auch als Musiker. Zuletzt war er in Allegiant – Die Bestimmung, dem dritten Teil des auf Veronica Roths Romanen basierenden Franchises, zu sehen. Zu seinen weiteren Filmen gehören Margos Spuren, #Zeitgeist, Carrie und vor allem Das Schicksal ist ein mieser Verräter, für den Elgort zwei Teen Choice Awards, einen Young Hollywood Award und einen MTV Movie Award erhielt. Zudem betätigt sich Elgort als Sänger, Produzent und DJ. Er veröffentlichte den Song „Thief“ zu Jahresbeginn und seine 2016 erschienene Single „Home Alone“ erreichte Platz 2 der Spotify Viral Charts. Ein Album ist aktuell in Planung.

Kevin Spacey (Doc)

Kevin Spacey, preisgekrönter US-amerikanischer Schauspieler und Produzent, fungiert aktuell als Executive Producer und Hauptdarsteller der Netflix Original Series House of Cards. Spacey ist zweifacher Oscar©-Preisträger: Für seine Rolle in American Beauty erhielt er den Preis als bester Hauptdarsteller und für Die üblichen Verdächtigen wurde er als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

Zuletzt übernahm er die Rolle des früheren US-Präsidenten Richard Nixon neben Michael Shannon im Film Elvis & Nixon. Zu seinen Credits als Produzent zählen zudem Filme wie Captain Phillips, The Social Networt und 21 sowie TV-Produktionen wie Bernard und Doris und Recount – Florida zählt nach.

Zudem brilliert Spacey immer wieder auch im Theater – darunter in Stücken wie National Anthems, The Philadelphia Story, Speed the Plow, Inherit the Wind und A Moon for the Misbegotten – und unterstützt durch diverse Initiativen junge Filme- und Theatermacher bei ihrem Start in das Business. Spacey wurde von Königin Elisabeth II. 2010 der britische Verdienstorden Commander of the Order of the British Empire, die dritte Stufe des Ritterordens, verliehen. 2015 wurde er ehrenhalber zum Knight Commander of the British Empire ernannt.

Lily James (Debora)

Die britische Schauspielerin Lily James schloss 2010 ihre Ausbildung an der Guildhall School of Drama and Music ab. Ihre erste größere Rolle übernahm sie Ende 2012 als Lady Rose im TV-Serien-Hit Downton Abbey, die ihr direkt sehr viel Aufmerksamkeit einbrachte. Hauptrollen in den Kinofilmen Stolz und Vorurteil & Zombies und Disneys Cinderella folgten. Doch auch am Theater ist James gefragt und spielte bisher u.a. die Julia in Kenneth Branaghs Inszenierung von Romeo und Julia sowie die Desdemona in Othello neben Dominic West als Iago und Clarke Peters in der Rolle des Othello.

Jon Bernthal (Griff)

Der US-amerikanische Schauspieler Jon Bernthal startete seine Filmkarriere im Jahr 2002 mit einer Hauptrolle im Film Mary/Mary. Größere Bekanntheit in der Filmindustrie erlangte er jedoch vor allem mit seiner Rolle des Shane Walsh in AMCs Erfolgs-TV-Serie The Walking Dead. Die Serie stellte regelmäßig neue Rekorde als meistgesehene Drama-Serie auf und wird international in 120 Ländern sowie in 33 Sprachen ausgestrahlt. Seitdem glänzte Bernthal u.a. an der Seite von Ben Affleck in The Accountant, neben Brad Pitt in Herz aus Stahl sowie neben Emily Blunt und Benicio Del Toro in Sicario. Zu seinen weiteren besonders namhaften Rollen im TV gehören zudem der Punisher in der zweiten Staffel von Marvels Daredevil sowie seine Beteiligung an der Mini-Serie Show Me a Hero von The Wire-Mitschöpfer David Simon.

Eiza González (Darling)

Eiza González begann ihre Karriere im Teenager-Alter mit diversen Rollen in mexikanischen TV-Produktionen und eroberte von dort ihre ersten Rollen in Hollywood. Aktuell spielt sie z.B. die Rolle der Santánico Pandemonium in der TV-Serie From Dusk Till Dawn, die auf dem gleichnamigen Film von Robert Rodriguez basiert. Neben der Schauspielerei ist González eine überaus versierte Sängerin und Songwriterin. 2007 war sie am Soundtrack-Album „Lola Erase Una Vez“ beteiligt, das in Mexiko Gold- und Platinstatus erreichte. Ihre ersten beiden Solo-Alben „Contracorriente“ (2009) und „Te Acordaras de Mi“ (2012) stiegen in Mexiko beide ebenfalls in die Charts ein.

Jon Hamm (Buddy)

Jon Hamms nuancierte Darstellung des Werbers Don Draper in AMCs preisgekrönter Serie Mad Men etablierte ihn als einen von Hollywoods talentiertesten Schauspielern. Er erhielt bereits mehrere Auszeichnungen, darunter einen Emmy als bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie, zwei Golden Globe Awards, zwei Television Critics Association Awards sowie einen Critics’ Choice Television Award.

Er wirkte schon in diversen Filmen mit, darunter u.a. Million Dollar Arm und Howl – Das Geheul. Doch auch im TV-Bereich übernimmt Hamm weiterhin Rollen. So war er als Reverant Richard Wayne Gary Wayne in der zweiten Staffel der Netflix Original Series Unbreakable Kimmy Schmidt sowie neben Daniel Ratcliffe in der BBC-Miniserie A Young Doctor’s Notebook zu sehen. Seine Auftritte in der Comedy-Serie 30 Rock brachten ihm zudem drei Emmy-Nominierungen ein.

Jamie Foxx (Bats)

Jamie Foxx erhielt 2005 einen Oscar© als bester Hauptdarsteller für seine Performance in Ray und ist ebenfalls ein mit einem Grammy ausgezeichneter Musiker und Comedian – und damit einer von Hollywoods facettenreichsten Künstlern. Foxx war zu Beginn seiner Karriere vor allem für seine Arbeit als Komiker bekannt, die 1996 in seiner ersten eigenen Show gipfelte. The Jamie Foxx Show war für fünf Jahre eine der beliebtesten Sendungen auf dem Sender WB.

Foxx Durchbruch im Kino folgte 1999, als Oliver Stone ihn für An jedem verdammten Sonntag castete. Seitdem ergänzte Foxx seine Tätigkeit als Schauspieler mit Filmen wie Jarhead, Collateral, Miami Vice, Django Unchained und The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro. Darüber hinaus ist Foxx auch als Musiker erfolgreich. Seine 2010 veröffentliche Single „Blame it“ erreichte nicht nur Platz 1 der US-Charts, sondern brachte ihm auch eine Grammy-Auszeichnung ein. Ferner stand das Album „Unpredictable“ für fünf Wochen an der Spitze der Charts und verkaufte sich über eine Millionen mal in gerade einmal 20 Tagen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.