19th Jan2016

„Daddy’s Home“: Vaterduell mit Mark Wahlberg und Will Ferrell

von

Daddy's Home

Jedes dritte Ehepaar in Deutschland trennt sich. Und nicht selten betritt ein neuer Vater die Bildfläche. Doch oftmals sind zwei Väter sind einfach einer zu viel im Haus!

Das würde Brad (Will Ferrell) sofort unterschreiben. Er bemüht sich nach Kräften, ein guter Stiefvater für die zwei Kinder seiner neuen Frau Sarah (Linda Cardellini) zu sein. Doch die Kids mögen ihn nicht wirklich und lassen ihn bei jeder Gelegenheit auflaufen. Trotzdem gibt der tollpatschige Radiomitarbeiter, nicht gerade die hellste Leuchte im Kosmos, nicht auf.

Bis ein Anruf seine heile Welt völlig auf den Kopf stellt: Dusty (Mark Wahlberg), der leibliche Vater der Kinder, kündigt seinen Besuch an. Brads Entschlossenheit, sich nicht vom verantwortungslosen Erzeuger verdrängen zu lassen, ist dahin, als er ihn das erste Mal trifft: Dusty ist ein Freigeist – supercool, reich und wild entschlossen, seine Familie zurückzugewinnen. Ein gnadenloser Wettkampf um die Gunst der Kinder beginnt. Lässig und unbeständig gegen dusselig aber bemüht: Wer wird das Duell für sich entscheiden? Die Antwort gibt es ab 21. Januar 2016 in Daddy’s Home!

Dieses ungleiche Zusammenwirken von Mark Wahlberg und Will Ferrell haben wir zusammen mit anderen Bloggern auf eine finale Frage gebracht: Wen der beiden Schauspieler würden wir lieber als Vater haben?

Ausschlaggebender Faktor dabei sollen die filmischen Errungenschaften bilden. Beginnen wir daher mit unseren Lieblingswerken des in Boston geborenen Marky Mark. Zugpferd ist, wenn auch nicht der Film, die Serie Entourage, welche er von 2004 bis 2011 als Executive Producer kreierte. Aber auch auf der Leinwand konnten uns seine Arbeiten oftmals überzeugen und neben Lone Survivor (2013), Pain & Gain (2013), The Fighter (2010) gefiel er uns besonders gut in dem Drama In meinem Himmel aus dem Jahr 2009.

Unvergessen natürlich auch seine Rollen als Pornostar Dirk Diggler in Boogie Nights (1997) und Mickey in Jim Carroll – In den Straßen von New York (1995). Was die humoristische Werke betrifft, konnte uns leider kein Film mit ihm wirklicht unterhalten und im Kopf bleiben. An dieser Stelle springen wir also zu Mr. Comedy: Will Ferrell.

Neben seinen amüsanten Auftritten bei der Oscar-Verleihung gab es natürlich etliche Komödien mit Will Ferrell. Unsere Highlights dabei sind die Austin Powers-Filme, Zoolander (2001), Jay und Silent Bob schlagen zurück (2001), Old School (2003) und Die Hochzeits-Crasher (2005). In den letzten Jahren ging unsere Begeisterung für den Schauspieler jedoch etwas zurück und seine Rollenwahl wollte nicht mehr länger in unser Lachschema passen. Ernste Rollen abseits der Comedy sucht man zudem ebenso meist vergeben bei Ferrell und dies ist auch der Grund für unsere finale Wahl.

Was das filmische Schaffen betrifft ziehen wir unseren Hut vor Mark Wahlberg und Will Ferrell,aber Marky Mark ist wandlkungsfähiger und gewinnt somit unseren Stiefvater-Preis! Wir dürfen gespannt sein wie das Aufeinandertreffen der beiden Schauspieler in Daddy’s Home ausgehen wird!

Welcher bei unseren Blogger-Freunden das Vaterduell gewinnt, könnt ihr hier nachlesen: kino7.de | wewantmedia.de | millus.org

Passend zum Kinostart haben wir des Weiteren die Möglichkeit ein kleines Gewinnspiel zum Film auszurichten und wollen euch mit einem tollen Fan-Paket zum ausstatten. Dieses enthält 1x Daddy’s Home Mini-Basketballkorb für die Tür, 1x Daddy’s Home T-Shirt sowie 1x Daddy’s Home Tasse!

Um zu gewinnen müsst ihr uns lediglich eine kleine Frage beantworten:

Wer gewinnt bei auch das Vaterduell: Mark Wahlberg oder Will Ferrell?

Schickt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff – Gewinnspiel – und eurer Antwort sowie eure Adresse an DaddysHome@myofb.de oder hinterlasst uns hier direkt einen Kommentar.

Unter allen Teilnehmern wird am 26. Januar 2016 der glückliche Gewinner ermittelt.

daddyshome_preise

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich & Schweiz. Es ist nur eine Teilnahme pro Person möglich. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Gewinnspiele?

Hier geht es direkt zu unserer Facebook-Seite: myofb.de

Oder folge uns via Twitter!

Wir sind auch auf Google+ vertreten!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen