22nd Mrz2018

Chris Hemsworth und Tessa Thompson in „Men in Black“

von

MIB 23

Auch wenn Will Smith sowie Tommy Lee Jones ihre schwarzen Anzüge der Men in Black abgelegt haben, arbeitet das Studio weiterhin mit Hochdruck an einem Spin-Off der Reihe. Sony versucht mit dieser Methode einen ähnlichen Weg zu gehen, der bereits sehr erfolgreich mit Jurassic World verlief.

Mit Chris Hemsworth und Tessa Thompson im Cast gibt es nun ein Wiedersehen, der beiden Schauspieler, die erst kürzlich noch Thor: Tag der Entscheidung als Donnergott und Walküre zu sehen waren. Das Drehbuch, verfasst von Iron Man-Autor Matt Holloway und Art Marcum, soll im selben Universum wie die Vorgänger spielen, aber als Spin-off eine neue Szenerie etablieren.

Fast and the Furious 8-Regisseur F. Gary Gray wird hinter der Kamera Platz nehmen. Details zum Inhalt sind jedoch weiterhin unbekannt. Lediglich der Kinostart am 14. Juni 2019 ist derweil genannt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.