07th Mrz2017

„Bright“: Nicolas Jakoby wird erster Ork-Polizist

von

Netflix

Die Direktion des South Central Los Angeles Polizeidistrikts freut sich heute über einen ganz besonderen Neuzugang: Der Polizeibeamte Nicolas Jakoby wird als erster Ork im Kollegium aufgenommen. Die Dienststelle wolle damit ihre Offenheit und Akzeptanz gegenüber allen Minderheiten der Gesellschaft unterstreichen und ein positives Zeichen setzen.

„Orks gehören schon seit tausenden von Jahren zu unserer multi-kulturellen Gemeinschaft. Wir wollen alle herzlich willkommen heißen, die sich bereit erklären, mit uns für das Gute zu kämpfen“, so Captain Perez.

Jakoby wird mit dem Polizeibeamten Scott Ward zusammenarbeiten und darüber hinaus wichtige und tiefgehende Einblicke in die Ork-Gemeinschaft von Los Angeles liefern.

Der neue Action-Thriller Bright von Erfolgsregisseur David Ayer (Suicide Squad, End of Watch) spielt in einer alternativen Gegenwart, in der Menschen, Orks, Elfen und Feen seit Anbeginn der Zeit friedlich Seite an Seite miteinander leben. Im Mittelpunkt des Netflix Original Films stehen zwei Polizisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Der Mensch Ward (Will Smith) und der Ork Jakoby (Joel Edgerton) machen bei einer nächtlichen Routinepatrouille eine düstere Entdeckung, welche die Zukunft ihrer Welt für immer verändern könnte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.