12th Jan2018

„Altered Carbon“: Was, wenn Sterben nur eine von vielen Optionen ist?

von

Netflix

Die dystopische Cyberpunk-Serie Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm stellt uns eine düstere Welt vor, in der menschliche Körper ganz einfach austauschbar sind und die Unsterblichkeit Realität geworden ist. Die zehnteilige Netflix Original Serie startet am 2. Februar 2018 exklusiv und weltweit auf Netflix.

Mord, Liebe, Sex und Verrat in einer über 300 Jahre entfernten Zukunft – davon handelt die fesselnde Cyberpunk-Story Altered Carbon. Die Serie basiert auf Richard K. Morgans Roman Noir-Klassiker und spielt in einer Zeit, in der neue Technologien das Bewusstsein digitalisieren können, der menschliche Körper austauschbar und der Tod nicht von Dauer ist.

Die Netflix Original Produktion erzählt die Geschichte von Takeshi Kovacs, der letzte Soldat einer interstellaren Eliteeinheit, die sich der neuen Weltordnung wiedersetzt hat. Nach ihrer schmerzlichen Niederlage wird Kovacs Geist gefangen und für Jahrhunderte „auf Eis“ gelegt. Erst durch die Hilfe des wohlhabenden und langlebenden Laurens Bancroft bekommt Kovacs die Chance auf ein neues Leben. Im Gegenzug dafür soll er einen Mordfall lösen: Den Mord an Bancroft selbst.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.