05th Okt2011

Unknown Identity (2011) | Filmkritik

von

NA

Wissenschaftler Dr. Martin Harris (Liam Neeson) und seine Frau Liz (January Jones) reisen von Amerika nach Berlin, um dort auf einem Biotechnologiekongress den Nobelpreisträger Professor Bressler zu treffen. Bei ihrer Ankunft im Hotel Adlon stellt Martin jedoch fest, dass er seine Aktentasche am Flughafen vergessen hat. Während seine Frau schon einmal in dem Hotel das Zimmer arrangiert, eilt Martin zu einem Taxi und macht sich auf den Weg zurück zum Flughafen.

unknownidentity1 Doch auf dem Weg gerät das Taxi in einen schweren Unfall, bei dem Martin und die Taxifahrerin Gina (Diane Kruger) von der Straße abkommen. Der Wagen rast durch die Leitplanke der Brücke und donnert in die Spree. Bei dem Aufprall verliert Martin sein Bewusstsein, doch Gina schafft es ihn in letzter Sekunde vor dem Ertrinken zu retten. Bevor die Polizei eintrifft verlässt Gina jedoch den Unfallort, da sie als illegale Einwanderin aus Bosnien in Berlin lebt.

Nach vier Tagen im Koma wacht Harris im Krankenhaus auf und kann sich nur Bruchstückhaft an die Geschehnisse erinnern. Da er keine Papiere bei sich hat, um sich auszuweisen und niemand seine Frau benachrichtigen konnte, eilt Martin schnellstmöglich zu seinem Hotel. Dort muss der noch immer vom Unfall geschwächte Wissenschaftler jedoch feststellen, dass seine Frau mit einem anderen Mann (Aidan Quinn) zusammen ist. Als er sie anspricht, behauptet seine Frau ihn nicht zu kennen und als sich der fremde Mann dann auch noch als Martin Harris ausweist, bricht für den aus dem Koma erwachten Martin eine Welt zusammen. Es scheint, dass ihm seine gesamte Identität und sein vergangenes Leben gestohlen wurden.

Egal ob als knallharter Geheimagent in 96 Hours oder Mittvierziger Hochschuldozent in 72 Stunden – The Next Three Days, der irische Schauspieler Liam Neeson kämpft auf der großen Kinoleinwand immer wieder für seine Familie. In Unknown Identity übernimmt er nun erneut einen Charakter der dieser Paraderolle entspricht.

unknownidentity2 Dass dem Oscar-nominierten Schauspieler Liam Neeson die Rolle des gejagten Opfers, welches immer wieder für die Wahrheit kämpft, perfekt zugeschnitten ist, wurde uns bereits in der Vergangenheit mehrfach präsentiert. Auch in Unknown Identity verleiht Liam Neeson seinem Hauptcharakter wieder den nötigen Charme, um als Sympathieträger durch den Film zu marschieren. Doch auch seine Mitstreiter im Film überzeugen mit einer gehörigen Portion Talent. Unter anderem Serien-Star January Jones, bekannt aus Mad Men, welche als Ehefrau nicht nur ein schöner Eyecatcher ist, sondern auch mit ihrer Schauspielkunst überzeugt. Wenn auch nur mit einem kurzen Auftritt bedacht, darf man ebenfalls nicht die Leistung von Frank Langella (Frost/Nixon) unerwähnt lassen. Dieser nutzt jede Minute seiner Leinwandpräsenz vollkommen aus, um das Publikum effektiv zu fesseln.

Unknown Identity

Unknown Identity - Jetzt bestellen!

Natürlich kommen auch die deutschen Schauspieler bei einem in Deutschland gedrehten Film zum Einsatz. Neben Diane Kruger, welche durch ihr Mitwirken an Filmen wie Troja, Das Vermächtnis der Tempelritter und Inglourious Basterds bereits internationale Bekanntheit errungen hat, agieren ebenfalls Sebastian Koch (Das Leben der Anderen) und Stipe Erceg (Hell) souverän vor der Kamera.

Abseits dieses eindrucksvollen Cast bezaubert jedoch besonders die deutsche Hauptstadt, welche nach Filmen wie Octopussy, Operation Walküre – das Stauffenberg-Attentat und Die Bourne-Verschwörung erneut seine Türen für Hollywood geöffnet hat. Die Spree-Metropole wird dieses Mal zum Schauplatz von temporeichen Verfolgungsjagden und actionsreichen Stunts.

Abgerundet wird der Identitäts-Thriller dabei von einer ausgefeilten Story, die besonders gegen Ende mit einer überraschenden Wendung nach der Anderen sein Publikum zum Mitdenken anregt. Der Thriller von Regisseur Jaume Collet-Serra lässt die deutsche Hauptstadt zum Schauort einer Identitätskrise werden, welche mit jeder Menge Action und einem beeindruckenden Staraufgebot überzeugt. Mit seiner Rolle in Unknown Identity geht Liam Neeson zwar kein Risiko ein, überzeugt aber gewohnt.

Cast & Crew

Regie: Jaume Collet-Serra
Drehbuch: Oliver Butcher, Stephen Cornwell
Musik: John Ottman, Alexander Rudd
Schauspieler: Liam Neeson, Diane Kruger, January Jones, Aidan Quinn, Frank Langella

Bewertung

Bewertung_8

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.