21st Okt2017

Saw II (2005) | Filmkritik

von

Saw 2

Nachdem im Jahr 2004 der Horror-Thriller Saw die Kinokassen sprengte und zu einem Genre-Hit wurde, war schnell klar, dass das Werk keinesfalls ein One-Hit-Wonder bleiben soll. Bereits ein Jahr später folgte mit Saw II die erste Fortsetzung rund um den Puzzlemörder John Kramer/Jigsaw, der seinen Opfern den Sinn ihres Lebens lehren will.

saw2_1 Sein Vorgehen im zweiten Teil ist dabei jedoch keinesfalls mehr so durchdacht und clever wie es noch zu Beginn der Reihe in Saw der Fall war. Trotzdem schafft es Jigsaw auch dieses Mal die Polizei vor ein Rätsel zu stellen, dessen Ausgang von ihrem Handeln abhängt. Die Uhr tickt abermals gnadenlos.

Dr. Gordon und Adam waren erst der Anfang. Für seine neueste Todesfalle hat Serienmörder John Kramer gleich acht Personen in einem versteckten Haus zusammengepfercht und lässt sie um ihr Überleben kämpfen. Unter den Drogensüchtigen und Kriminellen ist aber nicht nur Amanda (Shawnee Smith), die bereits ein Spiel von Jigsaw überlebte, auch der junge Daniel (Erik Knudsen) scheint nicht in das Beuteschema zu passen.

Der Sohn von Detective Matthews (Donnie Wahlberg) dient als Köder, denn Matthews und seine Spezialeinheit sind dem wahnsinnigen Mörder ganz nah auf den Fersen. So nah, dass sie sogar sein Geheimversteck aufspüren können und den vom Krebs gezeichneten Mann festnehmen könnten. Doch Jigsaw hat einen Plan und die Polizei muss machtlos zuschauen, wie jeder Gefangene des Psychopathen ein Spiel um Leben und Tod absolviert. Können sie herausfinden wo das perverse Spiel von Jigsaw ausgetragen wird oder muss Matthews mit ansehen, wie sein eigener Sohn den Satz hört: Ich möchte ein Spiel spielen!

saw2_2 Mit dem Gewinn des ersten Teils könnte man wahrscheinlich zehn Saw-Filme produzieren ohne rote Zahlen zu schreiben. Kein Wunder war es daher, dass bereits kurze Zeit nach dem Erfolgshit die erste Fortsetzung in den weltweiten Kinos anlief. Dass bei der kurzen Entstehungsphase deutlich weniger Logik und Cleverness als Basis der Geschichte dienen, ist dabei vorherzusehen.

Saw 2 bedient sich einem klassischen Horror-Muster. Der Draufgänger, die Schönheit, der Außenseiter und weitere wandelnde Klischees sind eingesperrt in einer brenzlichen Situation und müssen mit dem gegenwärtigen Horror kämpfen. Dreh- und Angelpunkt der Story sind dabei nochmals verstärkt die Fallen, welche Jigsaw für seine Opfer bereitgestellt hat. Ein Spritzenbad und ein brennender Menschenofen sind dabei die Waffen der Wahl. Es wird bei den Fallen deutlich stärker auf einen Ekelfaktor als noch im ersten Teil gesetzt. Auch die dialoglastige Darstellung fällt größtenteils weg. Wo Dr. Gordon und Adam das Gespräch zum Überleben suchten, ist es nun Muskelkraft und Hirn-Aus-Action gefragt.

Was die Schauspieler betrifft ist einzig positiv zu erwähnen, dass Tobin Bell als Serienmörder John Kramer deutlich mehr Spielzeit als noch im ersten Teil erhält. Von seiner Krankheit gezeichnet verwickelt er Detective Eric Matthews in belanglos klingelnde Gespräche nur um wie immer seinen perfiden Plan weiterzuspinnen.

Saw 2 - Jetzt bei amazon.de bestellen!

Saw 2 – Jetzt bei amazon.de bestellen!

Sein Gegenspieler macht es ihm dabei aber auch allzu einfach. Donnie Wahlberg, der ältere Bruder Mark Wahlbergs und ehemaliges Mitglied der Teenieband „New Kids on the Block“, übernimmt die Rolle des Detective Matthews. Dieser hat nicht nur mit familiären Problemen zu ringen, auch seine Leitung des Einsatzes ist mehr als fragwürdig und zeitraubend. Jigsaw räumt der Polizei ein Zeitfenster von zwei Stunden ein, in welchem Eric Matthews und seine Kollegen Minute für Minute wahllos verschwenden. Auch schauspielerisch unterliegt Wahlberg im Dialog mit Bell Satz für Satz.

Shawnee Smith als Amanda Young ist ein Gesicht, das in Reihe noch mehrmals auftauchen wird. Glenn Plummer (Speed), Beverley Mitchell (Eine himmlische Familie), Erik Knudsen (Continuum) und Emmanuelle Vaugier (Two and a Half Men) sind lediglich Kanonenfutter, die dazu dienen Blut zu lassen und in die ausgetüftelten Fallen zu tappen.

Was inhaltlich jedoch nicht mehr als solider Splatter-Spaß ist, wurde finanziell zu einem weiteren Erfolg. Mit $147 Millionen an den weltweiten Kinokassen konnte Saw 2 den bis dato zweiterfolgreichsten Umsatz des Franchise verzeichnen. Dass die Reihe auch mit dieser Fortsetzung nicht ihr Ende finden sollte, war erneut schnell klar. Und Jigsaw baute umgehend an seinen nächsten Fallen!

Im Oktober 2017 wurde die gesamte Reihe als White Edition mit FSK 18 Freigabe und mörderischem Bonusmaterial neu veröffentlicht.

Trailer

Cast & Crew

Regie: Darren Lynn Bousman
Drehbuch: Leigh Whannell, Darren Lynn Bousman
Musik: Charlie Clouser
Darsteller: Donnie Wahlberg, Franky G, Glenn Plummer, Beverley Mitchell, Dina Meyer, Emmanuelle Vaugier, Erik Knudsen, Shawnee Smith, Tobin Bell

Bewertung

Bewertung_6

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.