08th Sep2017

10 spannende Fakten zu „Schloss aus Glas“

von

Schloss aus Glas

Mit Schloss aus Glas startet am 21. September das bewegend inszenierte Drama von Regisseur Destin Daniel Cretton in den deutschen Kinos. Der mit Oscar-Preisträgerin Brie Larson, Woody Harrelson und Naomi Watts brillant besetzte Film erzählt die wahre Geschichte der US-amerikanischen Autorin und Journalistin Jeanette Walls, die ihre außergewöhnliche Kindheit in einem autobiographischen Roman verarbeitete und mit diesem sämtliche Bestsellerlisten monatelang beherrschte.

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller erzählt der Film die Geschichte einer Kindheit voller Abenteuer, Träume, Liebe aber auch Entbehrungen. Wir haben zehn spannende Fakten über die literarische Vorlage des Films sowie über ihre Autorin Jeanette Walls.

1.) Das Familiendrama Schloss aus Glas ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans der US-Autorin Jeannette Walls. Die Buchvorlage stand nach seinem Erscheinen 2005 allein sieben Jahre lang auf den Bestsellerlisten der New York Times. Zum Kinostart in den USA kletterte Walls‘ Roman dann erneut an die Spitze der Liste.

2.) In der SPIEGEL-Bestsellerliste war Schloss aus Glas 26 Wochen lang vertreten.

3.) Walls’ Buch ist ein autobiografischer Roman, in dem sie ihre eigene Geschichte niedergeschrieben hat: Zusammen mit den vier Kindern vagabundierten ihre Eltern jahrelang durch die USA und wechselten ständig ihren Wohnort. Allein in den ersten fünf Ehejahren der Eltern hatte die Familie 27 verschiedene Adressen.

4.) In Deutschland wurde das Buch über 600.000-mal verkauft – weltweit gingen mehr als 4 Millionen Exemplare über die Ladentheken.

5.) Schloss aus Glas nannte Rex, der Vater der Familie, das Traumhaus, welches er für seine Familie eines Tages bauen wollte.

6.) Mit 17 verließ Jeannette ihr chaotisches Zuhause und zog nach New York, wo sie ihren Schulabschluss machte und letztlich studierte. Sie fasste Fuß im Journalismus und schrieb Gesellschaftskolumnen für E! Channel, New Yorker Magazin Intelligencer und MSNBC.com. Die unglaubliche Geschichte ihrer Kindheit verschwieg sie über viele Jahre.

7.) „Ich glaube, dass es von unschätzbarem Wert ist, sich mit der eigenen Vergangenheit zu arrangieren“ – trotz der großen Entbehrungen ihrer Kindheit hat Walls immer ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern bewahrt.

8.) Neben ihrer Arbeit als Journalistin und Autorin ist Walls auch eine gefragte Rednerin: Am Beispiel ihrer eigenen Geschichte vermittelt sie dem Publikum glaubhaft, wie man eine schwierige Vergangenheit und die eigenen Schwächen konstruktiv für sich nutzbar machen kann. Sie sprach unter anderem in Oprah’s Lifeclass sowie an diversen Universitäten, zum Beispiel im Rahmen der Omnibus Lecture Series an der Indiana University.

9.) Auch über das Leben ihrer Großmutter schrieb Jeannette Walls einen Roman: Ein ungezähmtes Leben – die englischsprachige Originalversion Half Broke Horses gehört im Englischunterricht des Landes Baden-Württemberg sogar zur Pflichtlektüre innerhalb des Schwerpunktthemas „Challenges and Choices“.

10.) Heute leben Jeannette Walls und ihr zweiter Ehemann John auf einer großen Farm in Virginia – zusammen mit Jeannettes Mutter Rose Mary, die auf dem Grundstück ihr eigenes Häuschen bekommen hat.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.