15th Jan2016

„10 Cloverfield Lane“: Geheimprojekt von J. J. Abrams

Cloverfield

Könnt ihr euch noch an die Gerüchte aus dem Jahr 2014 erinnern, welche US-Regisseur Dan Trachtenberg, bekannt für seinen Kurzfilm Portal: No Escape zum Computerspiel „Portal“, mit einem post-apokalyptischen Thriller mit dem Namen Valencia (oder auch The Cellar) in Verbindung brachten, welchen er für Bad Robot Productions und Paramount Pictures drehen werde und mit Star Wars 7-Regisseur J.J. Abrams als Produzent?

Nein? Dann macht euch auf diese heute erschienene Neuigkeit gefasst. Die Gerüchte waren wahr. Und es ist nicht irgendein post-apokalyptischen Thriller, nein, es ist das Sequel zum ebenfalls im Geheimen von Abrams produziertem Cloverfield (2008) und trägt den Titel 10 Cloverfield Lane. Und noch überwältigender, der Film ist fertig und erscheint bereits am 11. März 2016. Deutscher Kinostart ist am 31. März 2016.

Abrams hat es also erneut geschafft. Insgeheim hat er einen Film produziert und auch wieder ohne Vorankündigung den Trailer, dieses mal bei der Premiere von Michael Bays Kriegsfilm 13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi, präsentiert. Gegenüber Collider.com veröffentichte Paramount Pictures eine exklusives Statement von J.J. Abrams: „Die Idee kam schon vor langer Zeit während der Produktion [von „Cloverfield“]. Wir wollten einen Blutsverwandten zu Cloverfield machen. Wir wollten den Titel so lange wie möglich geheim halten.“

Mittlerweile ist der Trailer auch offiziell verfügbar und wir wissen, dass Mary Elizabeth Winstead, John Gallagher Jr. und John Goodman in den Hauptrollen zu sehen sein werden. Bereits vor einem Jahr verriet Winstead gegenüber Collider.com, dass in dem Projekt The Cellar ein von Goodman gespielter Fremder sie aus unbekannten Gründen in einem Luftschutzraum festhalte, welcher ihr erzählt, dass die Welt von einem Atomangriff verwüstet wurde. Der Film folgt einer simplen Prämịsse und soll nur die drei genannten Darsteller präsentieren. Es ist eine Art Kammerspiel, in welcher Niemand wirklich weiß, welche Aussagen der Wahrheit entsprechen und wer versucht wen zu manipulieren. Der Trailer wird zudem von dem Song „I Think We`re Alone Now“ von Tommy James & The Shondells untermalt. Außerdem ist das Motiv des Puzzles im Trailer eine Katze mit Schnorchel in einem Goldfischglas, welche von mehren Fischen außerhalb umschwommen wird. Im Internet sorgen zudem die Zahlen auf der Jukebox (4813), die Anzahl der Puzzleteile (550) und die Zahl 10 im Titel für erste Theorien zum Film, wie es einst schon der Trailer zu Cloverfield tat.

Ob 10 Cloverfield Lane nun eine direkte Fortsetzung zu Cloverfield darstellt oder die Filme nur im selben Universum spielen, ist bisher nicht bekannt. Die Aussage Abrams, dass die Filme „Blutsverwandte“ sind, lässt jedoch eher auf letzteres schließen. Was der Trailer jedoch bereits jetzt schon zeigt, es wird sich nicht wie im Original um einen Found-Footage-Film handeln. Acht Jahre nach Cloverfield erscheint nun also eine Fortsetzung, glücklicherweise werden wir nicht mehr lange auf die Folter gespannt, denn 10 Cloverfield Lane startet wie gesagt bereits im März 2016.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.